Lieber UnterzeichnerInnen unserer Petition,

Wir brauchen wirklich eine Bürgerbewegung für humane Bildung!
Folgendes Beispiel hat es uns wieder deutlich gemacht:

Bitkom-Präsident Achim Berg am 30. Juli 2019 in der "Rheinischen Post": "Ab der Grundschule empfehle ich ein Handy für Kinder und würde die Einbindung der Geräte im Unterricht befürworten".

Berg's Aussage ist nicht nur wirtschaftsfreundlich – sie steht auch im Zusammenhang mit der 5G – Politik. Diese setzt auf die "smart" bzw. "safe" City, zu der auch der Schutz der Bevölkerung vor Risiken gehört. Dieser Schutz kann nur gewährleistet werden, wenn man über die Smartphones die Menschen verorten kann und die Informationsströme überwachen, analysieren, kontrollieren.

In einer solchen Zukunft werden willensstarke und selbständig denkende Menschen gebraucht, die Menschlichkeit und kulturelle Werte in sich tragen. Bitte helft mit, dass unsere Bürgerbewegung kräftig weiter wächst! Auf der Startseite www.eliant.eu könnt Ihr Poster und Unterschriftenlisten ausdrucken und bei Veranstaltungen auslegen und darauf hinweisen.

Auch sollten wir uns weiterhin für 5G Moratorien stark machen, bis die gesundheitlichen Risiken zureichend recherchiert sind.

Mit herzlichem Dank und Gruss
Michaela Glöckler


Wir freuen uns, wenn Sie uns finanziell  unterstützen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.